Fröhlich Immobilien

Aktuelles

18.05.2021

3 ZKB-Wohnung mit Balkon in der MA-Oststadt

Immobilien
Immobilie

Die Wohnung befindet sich im 5. Stock in einem gepflegten Mehrfamilienhaus (15 Parteien) in der beliebten Mannheimer Oststadt. Die Wohnfläche umfasst 72 m², aufgeteilt in drei ähnlich große Zimmer, und bietet Ihnen gleich 2 Balkone, einen Kleineren zum Innenhof gelegen und einen Größeren zur Straßenseite gewandt. Zum 01.08.2021 kann diese schöne, gepflegte Wohnung bezogen werden. Der Energieausweis der Immobilie ist aktuell und liegt vor. Den Balkon können Sie an sonnigen Tagen zum zweiten Wohnzimmer machen. Des Weiteren gehört ein Keller zur Immobilie, der Ihnen ausreichend Stauraum bietet.

Ausstattung

Die Wohnung ist mit Parkett und Dielenboden ausgelegt. Die Fenster haben Rollläden. Das Tageslicht-Badezimmer ist mit einer Badewanne ausgestattet. Innerhalb des Bades liegt das WC, welches für mehr Privatsphäre, separat abgeschlossen werden kann.

Lage

Die Immobilie liegt in belebter Gegend in Mannheim. In direkter Umgebung finden Sie verschiedene Ärzte, Restaurants, Cafés, Bäckereien und ein Einkaufszentrum vor. Auch ein paar Fitnessstudios, Grün- und Parkanlagen, Modegeschäfte, Bars und eine Buchhandlung erreichen Sie.

Mehr Details zu diesem Angebot finden Sie hier ...

Weitere Aktuelles-Beiträge

News

13.05.2021

TKG-Novelle: Kein Nebenkostenprivileg für TV-Kosten

Der Bundesrat hat der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) zugestimmt. Das Nebenkostenprivileg für TV-Kosten läuft damit aus. Kosten für den Internet-Ausbau sollen hingegen umlagefähig werden.TV-Privileg AdeDerzeit erhalten rund 12,5 Millionen Haushalte die TV-Grundversorgung über Breitbandnetze als Teil der Wohnungsmiete. Mit dem Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKModG), der TKG-Novelle, wird sich das nun ändern. Vermieter, die TV-Kabelverträge geschlossen haben, dürfen […]

weiterlesen

News

06.05.2021

BGH: Muster-Widerrufsformular bei Maklerverträgen unumgänglich

Bei Maklerverträgen die außerhalb der Geschäftsräume geschlossen werden, muss der Makler den Verkäufer über Bedingungen, Fristen und das Verfahren der Ausübung des Widerrufs informieren und ihm diese Informationen in schriftlicher Form aushändigen. Im vorliegenden Fall verweigerten die Verkäufer die Zahlung der Maklerprovision – der Bundesgerichtshof gab ihnen Recht.Der Fall: Widerruf nicht in Papierform ausgehändigt Als […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht